Dr. Ruthard von Frankenberg und Ludwigsdorf

 

Pressesprecher von Opus Dei Deutschland

 

Opus Dei = Pederasten Netzwerk (Pederasten.org)

 

Hartwig Bouillon
Stadtwaldgürtel 71
D-50935 Köln

Tel (49) 0163-3179317
Fax (49) 0221 403675

press.de@opusdei.org


Aus "rücksichtsloser Aufrichtigkeit" (Escriva) verfolge ich Opus Dei, eine international operierende Pederasten und Mafia-Organisation:

Das sind die Artikel wo über die 300.000 gestohlenen Babies durch Opus Dei zwischen 1950 und Ende der 1980er Jahre in Spanien berichtet wird:

1. https://elpais.com/elpais/2011/03/07/inenglish/1299478844_850210.html
2. https://www.deutschlandfunk.de/eine-lange-nacht-ueber-spaniens-geraubte-kinder-mauern-des.704.de.html?dram:article_id=377270
3. https://www.welt.de/geschichte/article182596390/Franco-Diktatur-Die-geraubten-Babys-spalten-Spanien-bis-heute.html
4. https://www.theweek.co.uk/94549/trial-to-expose-spain-s-300000-stolen-children-begins
5. https://www.bbc.com/news/world-europe-44518180
6. https://www.tagesschau.de/ausland/spanien-geraubte-kinder-101.html
7. https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/ein-supermarkt-fuer-babys

Ebenso relevant ist:

Michael Walsh (2004): Opus Dei: An Investigation into the Powerful, Secretive Society within the Catholic Church

Die vollen Informationen zum Opus Dei-Skandal finden Sie unter:

www.Opus-Dei.Church


Da Opus Dei als Personalprälatur direkt dem Papst unterstellt ist, müssen wir den Papst fragen, ob er Teil eines internationalen Mafia- und Pedo-Clubs ist.


Deshalb ist unsere Kampagne:











 

 

Impressum | Datenschutz (Privacy Policy Statement)

Made 2019 with in Berlin by Berliners by birth and soon by Berliners by choice.

Creative Commons Licence

This work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.